• IMG-20191221-WA0013
  • F-Schlepp2
  • IMG-20191221-WA0003
  • F-Schlepp1
  • IMG-20191221-WA0010
  • IMG-20191221-WA0017
  • IMG-20191221-WA0012
  • IMG-20191221-WA0016
  • IMG_20191221_121847

Simple Image Gallery Extended

Nach wochenlangem Warten auf gutes Wetter für einen kleinen Winterflugbetrieb hat es am 21.12.19 endlich geklappt. Bei der Gelegenheit haben wir die neu lackierten Tragflächen unseres Twin Astir eingeweiht. Das Flugzeug war seit Anfang September in der Werkstatt. Trotz der geringen Tageslänge hat es immerhin für sechs Flüge gereicht. 

  • P9261013
  • IMG_20190907_100956
  • PA031018
  • IMG_20190907_101016
  • PB091058
  • P9261018
  • PA011010
  • P9261016
  • PA031016

Simple Image Gallery Extended

Von September bis Dezember 2019 wurden die Tragflächen unseres Twin Astir bei MG Gliders mit Polyurethanlack (PU) neu lackiert. Der Originallack hat trotz langjährigem Vereinsbetriebes 40 Jahre gut gehalten - erst vor einem Jahr taten sich besorgniserregende Lackrisse auf. Außer kleineren Delaminierungen an den Querrudern, welche leicht ausgebessert werden konnten, wurden keine strukturellen Probleme an dem Flugzeug festgestellt. Weiteren 40 Jahren steht also nichts im Weg, so lange der neue Lack hält.

Wir haben uns entschieden das Flugzeug hinsichtlich der Randbögen im Grob Originaldesign von 1978 zu belassen.

  • IMG-20190609-WA0013
  • IMG-20191117-WA0013
  • IMG-20190609-WA0007
  • IMG-20190723-WA0007
  • IMG-20191117-WA0015
  • IMG-20190609-WA0008

Simple Image Gallery Extended

In der Flugsaison 2019 haben drei junge Akaflieger den ersten Abschnitt der Segelflugausbildung abgeschlossen. Die Akaflieg Hamburg gratuliert ganz herzlich!

  • IMG_20190310_134523
  • IMG_20190310_135631
  • IMG_20190414_112052
  • IMG_20190310_135112
  • IMG_20190310_150149
  • IMG_20190307_175308
  • IMG_20190310_134929
  • IMG_20190310_132110
  • IMG_20190310_134535
  • IMG_20190307_183115
  • IMG_20190307_174852
  • IMG-20190316-WA0004

Simple Image Gallery Extended

Im März 2019 haben wir den Motor unserer Winde ausgetauscht. Bisher tat darin ein 327er Small Block (original Opel Diplomat) seinen Dienst. Nun ist es ein 350er Small Block, den wir glücklicherweise einem Mitglied des US Car Club Lübeck kurzfristig abkaufen konnten. Leider war der 327er bei dem Versuch einer Motorüberholung zu schaden gekommen. Letztlich eine gute Sache, denn der neue 350er ist in erheblich besserem Zustand (gerade 20 Betriebsstunden vor Einbau überholt) und hat im relevanten Drehzahlbereich auch etwas mehr Leistung als der alte 327er. Die erste Saison mit dem neuen Motor hat gezeigt, dass wir die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit unserer Schleppwinde erheblich verbessern konnten. Wenn wir gewusst hätten wie unproblematisch der Tausch des Motors wird - wir hätten es direkt so gemacht.

  • IMG-20190324-WA0006
  • IMG-20190324-WA0013
  • IMG-20190324-WA0011
  • IMG-20190324-WA0010
  • IMG-20190324-WA0007
  • IMG-20190324-WA0004

Simple Image Gallery Extended

Da die Winterarbeit bereits vollständig beendet ist, konnten wir am 24.03. in die neue Flugsaison starten. Ab sofort ist wieder jedes Wochenende Flugbetrieb - vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Am Mitfliegen interessierte mit und ohne Gutschein sind jederzeit willkommen, sollten sich aber besser telefonisch ankündigen.

Übrigens: Das Frühjahr ist die beste Jahreszeit um selber eine Flugausbildung zu beginnen, weil bei guten thermischen Verhältnissen fliegerische Erfolgserlebnisse rasch zu erwarten sind. Unser Verein betreibt eine behördlich genehmigte Flugschule und bildet Fußgänger zu fertigen Segelfliegern aus. Weil die Ausbildung sowie der gesamte Vereinsbetrieb ehrenamtlich organisiert sind, bieten wir eine sehr günstige Einstiegsmöglichkeit in die Fliegerei. Wir haben freie Ausbildungskapazität und sind immer auf der Suche nach Interessenten!

(Fotos: J. Wegner)

Im Zuge der Einführung des neuen Kanalrasters ändert sich nun auch die Frequenz des Segelfluggeländes Neu Güze.

Neue Platzfrequenz im 8.33kHz Raster gültig ab 06.12.2018:

123.260MHz

Rufzeichen der Bodenfunkstelle weiterhin:

Neu-Gülze-Start

Liebe Segelflieger (m/w),

 

andere Flugplätze sind voll - wir nicht! In unserem Hangar sind ab sofort zwei Stellplätze für Segelflugzeuganhänger frei. Miete für Vereinsmitglieder: 180€ pro Jahr. Bei Interesse gleich Besichtigungstermin vereinbaren mit

 

Phillip Wieburg (0171 7714292)